Ringknebel

Ringknebel

RingknebelDer Ringknebel besteht aus einem Metallring, welcher hinter die Zähne geschoben wird. Zum Schutz der Zähne ist der Metallring des Ringknebels meist mit einem weicheren Material bzw. Leder überzogen. Der Riemen um den Metallring wird um den Kopf gemacht um einen festen Sitz zu ermöglichen. Dabei ist die Atmung im Gegensatz zu anderen Mundkenbeln beim Ringknebel möglich, da der Mund frei zugänglich ist und nicht komplett verschlossen. Der Ringknebel ist also ideal, wenn der Mund des Partners weit geöffnet bleiben soll und zusätzlich am Sprechen gehindert werden soll.

Eigenschaften von Ringknebel

Der Ringknebel besteht aus einem Metallring sowie einem Lederriemen. Der Durchmesser des Rings beträgt meist zwischen 35mm und 45mm und ist durch das Material auch bissfest. Der Lederriemen bzw. Nackenriemen des Ringknebels ist frei verstellbar und sollte für jede Kopfform passen.

Risiken bei Ringknebel

Der Umgang mit einem Ringknebel ist gegenüber anderen Mundknebeln nicht so gefährlich, da die Atmung jederzeit möglich ist. Bei dem Ringknebel muss aber auf jeden Fall darauf geachtet werden, das der Metallring mit einem weichen Material wie Gummi oder Leder überzogen ist und dieser Überzug auch nicht beschädigt ist. Ansonsten können die Zähne in Mitleidenschaft gezogen werden. Außerdem sollte der Ringknebel nur für kurze Zeit getragen werden, da der Mund durch den Ring ziemlich weit geöffnet ist.